zmt Bremen

Hauptmenue:Funktionen:
Kapitelmenue:
Seiteninhalt:

zmt

ZMT Newsletter

Unser Newsletter berichtet über neueste Entwicklungen am ZMT. Er erscheint zweimal im Jahr auf Englisch. Möchten Sie ihn abonnieren? weiter ...

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des ZMT

Tropische Küstenökosysteme sind hochproduktive Lebensräume mit großer ökologischer und wirtschaftlicher Bedeutung. Das ZMT widmet sich in Forschung und Lehre diesen Ökosystemen und den Einflüssen, die sie verändern und bedrohen. Mit seinen Aktivitäten in Forschung, Ausbildung und Beratung leistet das ZMT einen Beitrag für ihren Schutz und ihre nachhaltige Nutzung.
 Das ZMT auf Facebook

Webcam

Unsere Webcam zeigt ein Clownfischpaar bei der Brutpflege. weiter ...

Stellenangebote

Masterarbeit in der AG Marine Mikrobiologie

Masterarbeit in der AG Entwicklungs- und Wissenssoziologie

Masterarbeit in der AG Ökophysiologie

Masterarbeit in der AG Geoökologie und Karbonatsedimentologie

Wiss. Mitarbeiter im Projekt TICAS

Studentische Hilfskraft in der AG Entwicklungs- und Wissenssoziologie

Publikationen

Modeling trophic flows in the wettest mangroves of the world: the case of Bahía Málaga in the Colombian Pacific coast.
Info

Late Quaternary sea-level changes and early human societies in the central and eastern Mediterranean Basin: An interdisciplinary review.
Info

The influence of crab burrows on sediment salinity in a Rhizophora-dominated mangrove forest in North Brazil during the dry season.
Info

Cytotoxic effects of Sarcophyton sp. soft corals – is there a correlation to their NMR fingerprints?
Info

Reef calcifiers are adapted to episodic heat stress but vulnerable to sustained warming.
Info

Weitere Publikationen...

Wissenschaftsjahr 2016*17 - Meere und Ozeane

Aktuelles

Das virtuelle Korallenriff des ZMT im Meeresmuseum Stralsund

Das Virtuelle Korallenriff des ZMT geht als Leihgabe an das Meeresmuseum in Stralsund. Mit seinen vier Standorten und jährlich über 700.000 Besucher ist das Deutsche Meeresmuseum das größte naturwissenschaftliche Museum Norddeutschlands. Heute wurde die Multimedia-Station unter Anwesenheit von Presse und Fernsehen eingeweiht. weiter ...

Symposium zur Riffforschung: am 7. August im ZMT

Am 7. August (von 9:00 bis 15:30 Uhr) dreht sich am ZMT alles um die Riffforschung. Das Institut lädt zu einem Symposium mit sieben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Das Symposium zur Rifforschung soll einen Überblick geben über die ökologische Forschung in Riffsystemen und zu Diskussionen über zukünftige Forschung anregen. weiter ...

Süßwasserquellen im Meer: Die unsichtbare Wasserressource

In der Fachzeitschrift Earth-Science Reviews berichten die Geologen Nils Moosdorf und Till Oehler vom ZMT über ein besonderes Naturphänomen, das in der Wissenschaft bisher kaum Beachtung fand: submarine Grundwasserquellen. Ihr Nutzen und kultureller Wert sind für viele Küstenbewohner beträchtlich. weiter ...

KDM verankert neue Strategiegruppe »Marine Sozial- und Kulturwissenschaften«

Auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung in der vergangenen Woche in Hamburg hat das Konsortium Deutsche Meeresforschung (KDM) die Einrichtung der Strategiegruppe »Marine Sozial- und Kulturwissen- schaften« beschlossen. Dies zeigt die steigende Bedeutung der Sozial- und Kulturwissenschaften für die Meereswissenschaften. weiter ...

Neues Buch über die internationale Umsetzung der Richtlinien für die kleine Küstenfischerei

ZMT-Wissenschaftlerin Dr. Maria Jose Barragán-Paladines (3.v.l.)und ihre Mitherausgeber haben die Anwendung der SFF Guidelines genauer untersucht und erörtern, inwieweit die Richtlinien tatsächlichen Gegebenheiten für die Männer und Frauen in der Klein-Fischerei weltweit verbessern und ihren Unterhalt und ihre Gemeinschaften sichern. weiter ...

Filmvorführung “An Ocean Mystery, The Missing Catch“

Am Freitag, den 30.6.17 wird am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm “An Ocean Mystery, The Missing Catch“ gezeigt. Der Film thematisiert die Überfischung der Meere und begleitet den renommierten Fischereibiologen Daniel Pauly und andere Experten bei der Recherche. weiter ...

Vortrag des preisgekrönten Meeresbiologen Daniel Pauly am 29. Juni im Universum®

In seinem englischsprachigen Vortrag in der Reihe »Bremen Earth and Social Science Talks« des ZMT wird sich Daniel Pauly nicht nur mit den Folgen der globalen Fischerei auf die Meere und Ozeane auseinandersetzen, sondern auch die Auswirkungen des Klimawandels auf die marinen Lebensgemeinschaften erörtern. weiter ...

Neuer ZMT Newsletter jetzt online

Unser zweiter Newsletter steht zum Download bereit. Dieses Mal graben wir durch die Mangrovensedimente und werfen einen Blick hinter die Kulissen des Schleiflabors. Um die Rolle der Labore in einem Forschungsinstitut geht es auch im Interview unseres Newsletters. Viel Spaß beim Lesen! weiter ...

Weitere Nachrichten...

Veranstaltungen

23.5. - 23.8.17
Ausstellung: 100m2 Meer - Eine Reise durch die Meere und Ozeane 
Haus der Wissenschaft, Bremen

12.9. - 17.9.17
IUCN Mangrove Symposium
Weitere Informationen...

Expeditionen

Dieser Expeditionsblog hat einen neuen Beitrag...

Expedition nach Singapur, 17.5. – 30.5.17 weiter ...

Expeditionen nach Hainan, China, 21.3.16 – 4.6.17 weiter ...

Weitere Blogs...

Das ZMT ist ein Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, des Leibniz-Verbundes Biodiversität, des Konsortiums Deutsche Meeresforschung und des Nordwest-Verbundes Meeresforschung.

Konsortium Deutsche Meeresforschung